Was ist Numerologie?

Die Numerologie ist eine der ältesten Geheimwissenschaften, die sich mit der Zahlendeutung beschäftigt. Sie wurde und wird zur Erkundung des Schicksals eingesetzt. In Namen und Geburtsdatum eines jeden Menschen sind Zahlenwerte enthalten, die bestimmte Bedeutung haben. Diese persönlichen Zahlen lassen Rückschlüsse auf den Charakter und den Lebensweg zu. Sie zu ermitteln und zu deuten, ist die Aufgabe der Numerologie.

Schon in den ältesten Schriftstücken dieser Erde finden sich Hinweise auf diese Künste, sei es nun bei den Babyloniern, Juden, Japanern oder Chinesen.

Obwohl viele Völker unabhängig von einander forschten, stimmten doch Ihre Ergebnisse weitgehend überein, sowohl in der Numerologie, als auch in der Astrologie.

Ursprünglich waren die Numerologie und die Astrologie ein gemeinsamer Wissenszweig, aber bereits 4000 bis 2000 v. Chr. wurde das Gebiet so umfangreich, dass man es in zwei einteilte. Allerdings finden wir noch bis ins hohe Mittelalter viele Astrologen, die ihre Aussagen noch numerologisch verstärkten und untermauerten. Außerdem bleibt auch heute noch jeder Nummer ein Himmelskörper zugeteilt, so dass man die Schwingungen der Nummer auf diesen Einfluss zurückführen kann.

Da die Numerologie sich mit der Astrologie entwickelt hat, und da alle ihre Deutungen nach wie vor auf astrale Einflüsse zurückgehen, müssen wir uns kurz mit der Astrologie auseinandersetzen, wenn wir eine Basis für eine Beurteilung des Systems finden wollen.

Mehr Informationen finden Sie in der Einführung in die Numerologie

/downloads/img/17005_frontcover_klein.gif

Buch: Psychologische Numerologie - Band 1: Zahlen als Spiegel der Persönlichkeit und Lebensaufgabe. Die umfassende Einführung in die Psychologische Numerologie - hier portofrei erhältlich!
mehr Informationen